Aktuelles

Archiv

  1. Peter Gahn - Porträtkonzert
    Peter Gahn - Porträtkonzert

    Am 28. November 2018 findet in der Kunstvilla in Nürnberg ein Gesprächskonzert mit Peter Gahn statt.

    Im Rahmen der Ausstellung "FASZINATION JAPAN!" erklingen neben Werken von Cage und Xenakis Peter GAhns Kompositionen "ink, colours and gold on paper II", "ink, colours and gold on paper III" und "innere obere Ebene Version für Klarinette und Violoncello".
    Es spielen Nina Janßen-Deinzer (Klarinette), Kiara Konstantinou (Violoncello), Irene Urbach (Akkordeon) und Radoslaw Szarek (Schlagzeug)

  2. Wieder in Deutschland
    Wieder in Deutschland

    Nach 11 Jahren in der Türkei ist Stefan Pohlit Anfang September 2018 wieder zurück nach Deutschland gezogen.

    Nachdem die Lebensbedingungen in der Türkei für Ihn in den letzten Jahren zunehmend schwieriger wurden – insbesondere nachdem ihm seine Dozentur für Komposition an der Technischen Universität in Istanbul 2015 fristlos gekündigt wurde, weil ihm ein AKP-naher wissenschaftlicher Bewerber seine Stelle streitig machte, hat er nun seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Deutschland verlegt.
    Wir begrüßen Stefan Pohlit in Deutschland und wünschen ihm alles Gute für seinen Neuanfang in seiner alten (und neuen) Heimat!

    Und am 26. Oktober 2018 findet im Anneliese Brost Musikforum in Bochum ein Gesprächskonzert mit Turgut Erçetin und Stefan Pohlit zum Thema "Fremde Heimat" statt, bei dem das Streichquartett des Ensemble Musikfabrik Stephan Pohlits "rain" spielen und Stephan Pohilit über seine Musik und seine Arbeit als Komponist in der Türkei sprechen wird.

  3. Rundfunksensdungen
    Rundfunksensdungen

    In der nächsten Zeit gibt es im WDR, SWR und DLF Sendungen mit Musik von Stephan Winkler, Annesley Black und Michael Hirsch

    23.09.2018, 19:04, WDR 3 "Hörspiel"
    "Die Landschaft". Von Eugen Egner
    Komposition: Aaron Glast und Stephan Winkler

    26.09.2018, 23:03, SWR 2 "JetztMusik"
    Annesley Black: "Not thinking about the elephants" für Saxofonquartett und Live-Elektronik
    Quasar Saxophonquartett

    13.10.2018, 22:05, DLF - "Atelier Neuer Musik"
    "Der Komponist Michael Hirsch"
    Eine Sendung von Gisela Nauck

  4. LAND (Stadt Fluss)
    LAND (Stadt Fluss)

    Am 15. September 2018 hat der zweite Teil der Musiktheater-Triolgie von Hannes Seidl und Daniel Kötter im Mousonturm Frankfurt seine Premiere

    Weiete Aufführungen gibt es am 16. und 17. September 2018 im Mousonturm Frankfurt sowie am 21. und 22. September 2018 in den Sophiensaelen in Berlin!

    Hier ein Video zu den Dreharbeiten an "LAND (Stadt Fluss)"

  5. Goethe-Festwoche 2018
    Goethe-Festwoche 2018

    Im Rahmen der "Goethe-Festwoche" 2018 werden am 6. und am 11. September 2018 zwei Werke von Gordon Kampe und Ulrich Kreppein uraufgeführt!

    • 6. September 2018, 19:00 Uhr, Frankfurter Goethe-Museum
    Gordon Kampe: "lichtverzwickt" für Ensemble
    (Ensemble Modern)

    • 11. September 2018, 20:00 Uhr, Freimaurerloge zur Einigkeit Frankfurt
    • 12. September 2018, 20,00 Uhr, Comoedienhaus Wilhelmsbad Hanau
    Ulrich Kreppein: "Ferne Nähe, schwarz vertieft" für Ensemble
    Junge Deutsche Philharmonie

  6. Neues Orchesterwerk von Joanna Wozny
    Neues Orchesterwerk von Joanna Wozny

    Im Eröffnungskonzert des Festivals "Klangspuren" in Schwaz wird am 6. September 2018 ein neues Werk für Orchester von Joanna Wozny uraufgeführt.

    Die Komposition mit dem Titel "any great distance" spielt des Tiroler Symphonieorchester Innsbruck unter der Leitung von Peter Rundel.

  7. Annesley Black ist Mitglied der Akademie der Künste.
    Annesley Black ist Mitglied der Akademie der Künste.

    Wir gratulieren!

    Auf der diesjährigen Frühjahrs-Mitgliederversammlung wurde Annesley Black als neues Mitglied der Sektion Musik in die Akademie der Künste gewählt. Damit gehören der Sektion Musik jetzt 12 Komponistinnen und 58 Komponisten an.

  8. Rundfunk-Porträts
    Rundfunk-Porträts

    Im Juni 2018 werden drei Rundfunk-Porträtsendungen über Hermann Keller und Annesley Black gesendet!

    07.06.2018, 00:05, Deutschlandfunk Kultur, "Neue Musik"
    Hermann Keller: "Sonate für Streichtrio und Klavier" und "Konzert für Klavier und 13 Instrumentalisten"

    13.06.2018, 21:04, kulturradio vom rbb
    "Die Komponistin Annesley Black" - Eine Sendung von Ulrike Klobes

    16.06.2018, 22:05, Deutschlandfunk, "Atelier Neue Musik"
    Die "Barabbas-Passion" für Sprecher, Bariton und Ensemble von Hermann Keller - Eine Sendung von Anna Schürmer

  9. King kommt noch
    King kommt noch

    Am 7. Juni 2018 wird Ulrich Kreppeins neues Werk in der Philharmonie in Köln uraufgeführt.

    Ulrich Kreppeins "King kommt noch" für einen Schauspieler, Kinderchor und Orchester auf ein Libretto von Andrea Karimé nach ihrem gleichnamigen Buch und mit Liedern von Saleh Katbeh erlebt seineUraufführung in der Reihe "Singen mit Klasse" der Kölner Philharmonie. Es spielt das Gürzenich-Orchester Köln unter der Leitung von Corinna Niemeyer.
    Eine zweite Aufführung findet am 10. Juni 2018 statt!

  10. Michael Hirsch - Porträtkonzert und Symposium
    Michael Hirsch - Porträtkonzert und Symposium

    Vom 27. bis 29. Mai 2018 findet an der UdK Berlin ein Porträt-Konzert und Symposium zu Michael Hirsch statt

    Der 2017 verstorbene Michael Hirsch verband Kammermusik mit experimentellem Musiktheater, Alltagsgeräusch mit Oper, Bühnengeste mit Lautpoesie und Klangtextur als koexistierende Schichten. Die UdK Berlin will mit Konzert und Symposium, in Vorträgen, Workshops, Diskussionsrunden und Performances gemeinsam mit Gästen aus Wissenschaft und Künsten einen interdisziplinären Dialog über und durch Hirschs Musik initiieren.

    27. Mai 2018, 19.30 Uhr
    Ensemble ilinx: Virtuosität der unbewussten Abweichungen – Michael Hirsch Portraitkonzert mit dem Ensemble ilinx im Rahmen von Crescendo UdK Berlin, Bundesallee 1-12, Joseph-Joachim-Saal

    28. und 29. Mai 2018
    Schichten. Der Komponist Michael Hirsch - Symposium mit Gästen aus Wissenschaft und Künsten UdK Berlin, Bundesallee 1-12, Kleiner Vortragssaal

    Vorträge von Andreas Dorfner, Nina Ermlich, Christian Kesten, Mathias Lehmann, Roland Quitt, Matthias Rebstock und Martin Supper Workshop mit Barbara Gronau und Ariane Jeßulat Roundtable moderiert von Gisela Nauck mit Anna Clementi, Cornelius Hirsch, Roland Quitt, Annette Schmucki, Dieter Schnebel und Charlotte Seither

    Weitere Informationen: http://www.udk-berlin.de/michaelhirsch

vorige 10 nächste 10

Termine

Termine

  1. 25.04.2019, 19:30

    Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik

    Gordon Kampe: "Vier Winzlinge" (UA) für Klarinette, Akkordeon und Violoncello

    Ensemble via nova

  2. 26.04.2019

    Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik

    Peter Köszeghy: "stab" für Saxophon, Gitarre, Akkordeon und Kontrabass (UA)

    Ensemble MIET+

  3. 27.04.2019, 14:00

    EMAF – European Media Art Festival in Osnabrück

    Sara Glojnarić: "#popfem"

  4. 27.04.2019, 19:00

    Raum für Kunst & Diskurs nemtsov&nemtsov, Berlin

    Sara Glojnarić: "#popfem"

  5. 28.04.2019, 21:05

    Deutschlandfunk, "Konzertdokument der Woche"

    Hermann Keller: "Ihr sollt die Wahrheit erben" für sprechende Cellistin nach dem gleichnamigen Buch von Anita Lasker-Wallfisch

    (Mitschnitt des Konzerts am 5. April 2019 beim Forum neuer Musik in Köln)

    Constance Ricard (Stimme und Violoncello)

  6. 30.04.2019, 19:00

    PLATO Ostrava (Tschechien)

    Michael Hirsch: "Intérieur à 3"

    Maulwerker

  7. 12.05.2019, 11:00

    Wittener Tage für neue Kammermusik

    Sara Glojnarić: "Artefacts #2" für Sopran, Schlagzeug und Tape (UA)

    Sarah Maria Sun (Sopran), Dirk Rothbrust (Schlagzeug)

  8. 14.05.2019, 20:30

    BKA Theater Berlin, "Unerhörte Musik"

    Michael Hirsch: "Opera"

    Anna Clementi

  9. 17.05.2019

    KunstFestSpiele Hannover Herrenhausen

    daniel Kötter / Hannes Seidl. "LAND (Stadt Fluss)" - Musiktheater

  10. 19.05.2019

    Tallinn (Estland)

    Hans Thomalla: "Fracking"

    Marcus Weiss (Saxophon), Ensemble for New Music Tallinn

    Das Konzert wird am 22. Mai 2019 in St. Petersburg wiederholt!

vorige 10 nächste 10