Komponisten

Ole Hübner

Ole Hübner
Biographisches
  1. 1993geboren in Bremerhaven
  2. 2007-10Frühstudium Komposition an der HMTM Hannover bei Benjamin Lang
  3. 2011-15Bachelorstudium Komposition an der HfMT Köln bei Johannes Schöllhorn und Michael Beil
  4. 2015-18Masterstudium Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen bei Heiner Goebbels u. a.
  5. 2018-20Lehraufträge für Komposition an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  6. 2019Gründung des Performance- und Musiktheaterkollektivs the paranormal φeer group mit Maria Huber und Jakob Boeckh
  7. 2020-22Meisterklasse Komposition an der HfM Dresden und der Norwegischen Musikakademie Oslo bei Stefan Prins, Manos Tsangaris und Trond Reinholdtsen
  8. seit 2020Lehraufträge für interdisziplinäre Projekte an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
  9. seit 2021Künstlerische Leitung des Musik 21 Festivals in Hannover und Niedersachsen
Preise und Auszeichnungen
  1. 2018Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
  2. 2019Aufenthaltsstipendium in der Villa Aurora Los Angeles
  3. 2019/20Aufenthaltsstipendium in der Cité Internationale des Arts Paris
  4. 2020Bremer Komponistenpreis
  5. 2022GEMA Musikautor:innenpreis
  6. 2022/23Aufenthaltsstipendium für den Künstlerhof Schreyahn
Aufführungen und Interpreten

Münchener Biennale, La Biennale di Venezia, ECLAT Festival Stuttgart, cresc… Biennale für aktuelle Musik Frankfurt Rhein Main, Sacrum Profanum Krakau, CROSSROADS Festival Salzburg, Impuls Festival Graz, Tzlil Meudcan Festival Tel Aviv, BAM! Festival Berlin, SPARK Festival Köln, Stimme X Festival Hamburg, Elbphilharmonie Hamburg, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Deutsche Oper Berlin, Opéra Montpellier, Konzert Theater Bern, Volksbühne Berlin, Greek National Opera, Stanislawski- und Nemirowitsch-Dantschenko-Musiktheater Moskau u. a.

Klangforum Wien, Ensemble Modern, Arditti Quartet, Decoder Ensemble, Ensemble Lemniscate, Ensemble Proton Bern, NAMES Ensemble, Ensemble Garage, HANATSUmiroir, airborne extended, Ensemble Phœnix Basel, LUX:NM u. a.

Homepage: www.olehuebner.de

Termine

Termine

  1. 02.03.2023, 09:15

    Espace Django Strasbourg

    Ole Hübner: "Ptitécouti" - Musiktheater für sehr junges Publikum (UA)

    Ayako Okubo (Performance, Konzept), Kapitolina Tcvetkova (Szenographie, Instrumentenbau)

    Die Aufführung wird am 2.3. um 10:30 sowie am 3.3. um 9:15 und um 10:30 Uhr wiederholt!

  2. 06.05.2023, 20:00

    HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

    "Yes, Yes, Yes! Die Fernsehshow" Musiktheater von Ole Hübner (Komposition, Konzept), Friedrich Hausen (Text, Konzept), Sebastian Hanusa (Dramaturgie, Konzept) und Expert:innen aus den Bereichen Philosophie, Psychologie, Soziologie und Politik (UA)

    AuditivVokal Dresden (Ltg.: Olaf Katzer), Europa Chor Akademie Görlitz (Ltg.: Jan Hoffmann) Der Jugendchor Heidenau (Ltg.: Max Röber)

Archiv

  1. 22.12.2022, 19:00

    Ehrbar-Saal, Wien

    Ole Hübner: "Gestalt und Zersetzung 1" (UA)

    Elisabeth Müller (Akkordeon)

  2. 06.12.2022

    SWR 2, "Tandem"

    "Frühberufen und vielbeschäftigt - Der Komponist Ole Hübner" - Ole Hübner im Gespräch mit Viktoria Merkulova

  3. 12.11.2022

    HMTM Hannover

    Ole Hübner: "Masse und Bewegung 6 – KANON" für Sologruppe (Orgel, Schlagzeug, Kontrabass) und Kammerorchester (UA)

    Studierende und Alumni des Instituts für Frühförderung musikalisch Hochbegabter (IFF); Julian Becker (Orgel)

  4. 05.11.2022

    Kulturkirche St. Stephani Bremen

    Ole Hübner: "Ja, ich bin da im Shantychor!" (performatives Konzert für & mit Shantychor)

    Neustädter Shanty-Chor, Ltg.: Coco Joura

  5. 14.10.2022

    Konzerthaus Berlin

    Ole Hübner: "ALICE" (Musiktheater für vocal artist, kleines Ensemble, Selbstbauinstrumente und Sound Objekte

    HANATSUmiroir & Frauke Aulbert

    Die Aufführung wird am 15. und 16 Oktober wiederholt!

  6. 23.09.2022

    TheOs, Wilhelmshaven, "Musik 21 Festival"

    Ole Hübner: "Vier kurze Stücke für erweiterte Posaune" (UA)

    Mikael Rudolfsson (Posaune)

  7. 31.05.2022

    ORF, Ö1, "Zeitton"

    Ole Hübner: "Masse und Bewegung 3"

    Klangforum Wien, Ltg.: Bas Wiegers

  8. 14.01.2022

    HfM Carl Maria von Weber, Dresden

    Ole Hübner: "Masse und Bewegung 5 – QUARTETT" für Kammerorchester in vier Gruppen (UA)

    Orchester der HfM Carl Maria von Weber Dresden, Ltg.: Xincao Zhang, Katharina Dickopf, Tim Fluch und Filip Urban

vorige 10