Komponisten

Gordon Kampe

Gordon Kampe
Biographisches
  1. 1976in Herne geboren
  2. 1998-2003Kompositionsstudium in Rostock bei Hans-Joachim Hespos und Adriana Hölszky und in Essen bei Nicolaus A. Huber sowie Musik- und Geschichtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
  3. 2000-17Kirchenmusiker der Johanniskirche in Herne
  4. 2003-08Doktorand an der Folkwang Hochschule in Essen. 2008 Musikwissenschaftliche Promotion
  5. 2009-17Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Folkwang Universität der Künste in Essen.
  6. 2012-17Gewähltes Mitglied der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  7. 2015/16Vertretungsprofessor für historische Musikwissenschaft in Gießen
  8. 2017-2020Professor für Komposition/Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg
  9. seit 2020Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg
Preise und Auszeichnungen
  1. 2004Stipendium der der Berliner Akademie der Künste
    Stipendienpreis der Int. Darmstädter-Ferienkurse

    2007Aufenthaltsstipendium für die Cité des Arts, Paris
    Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
  2. 2008Aufenthaltsstipendium für den Künstlerhof Schreyahn
  3. 2009"Komponist für Hagen" des Philharmonischen Orchesters Hagen
  4. 2011Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
  5. 2013Aufenthaltsstipendium für das Künstlerhaus Schöppingen
  6. 2014Stipendium für das Experimentalstudio des SWR
  7. 2016Komponisten-Förderpreis der Ernst-von-Siemens-Musikstiftung
    Schneider-Schott-Musikpreis der Stadt Mainz
  8. 2017-18Aufenthaltsstipendium an der Villa Massimo, Rom
  9. 2018Stipendium am Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg
Aufführungen und Interpreten

ECLAT Festival Stuttgart, Wittener Tage für neue Kammermusik, Warschauer Herbst, Achtbrücken Köln, Ultraschall-Festival Berlin, Hamburger Klangwerktage, Chiffren Kiel, Ensemblia Mönchengladbach, Musica Nova Helsinki, Niedersächsische Musiktage, Takefu Int. Music-Festival, aDevantgarde Festival München, axes Festival Krakau, what's next Festival Brüssel, Staatsoper Stuttgart, Staatstheater Oldenburg, Deutsche Oper Berlin, Staatstheater Mainz, Bayerische Staatsoper u.a.

RSO Saarbrücken, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, hr-Sinfonieorchester, RSO Stuttgart des SWR, WDR Sinfonieorchester, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Beethoven Orchester Bonn, Ensemble Modern, Klangforum Wien, Ensemble Resonanz, ensemble ascolta, ensemble recherche, KNM Berlin, Ensemble Musikfabrik, E-Mex-Ensemble, oh ton-Ensemble, Ensemble l´art pour l´art, ensemble adapter, ensemble courage, Ensemble LUX:NM, sonic art quartet, Decoder Ensemble, RADAR Ensemble, Neue Vocalsolisten Stuttgart, SWR Vokalensemble u.a.

Filmportrait der Ernst von Siemens Musikstiftung über Gordon Kampe

Homepage: www.gordonkampe.de

Termine

Termine

  1. 17.09.2021, 20:00

    Sendesaal des WDR, Köln

    Gordon Kampe: "tanzen!" für E-Violine, Clavinet, Philicorda und Hohner-String-Ensemble

    Duo Weirich-Löffler

  2. 19.09.2021, 19:30

    Festival Theatre, Budapest

    Gordon Kampe. "Acht schwarze Lieder nebst einer Moritat"

  3. 01.10.2021, 20:04

    WDR 3, "Konzert"

    Gordon Kampe: "tanzen!" für E-Violine, Clavinet, Philicorda und Hohner-String-Ensemble (Mitschnitt des Konzertes vom 17. November)

    Dou Weirich-Löffler

  4. 12.10.2021, 20:00

    "Unerhörte Musik" im BKA Theater, Berlin

    Gordon Kampe: "Aldrin's Song" (2004/10) für Sopran, Klarinette, Viola, Klavier

    Marcia Lemke-Kern (Sopran), Pamela Coats (Klarinette), Mari Viluksela (Viola), Jennifer Hymer (Klavier

  5. 06.01.2022, 20:00

    Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal

    Gordon Kampe: "Dogville-Suite" für Orchester (UA)

    Essener Philharmoniker, Ltg.: Tomáš Netopil

    Das Konzert wird am 7.1. um 20:00 Uhr wiederholt!

Archiv

  1. 28.08.2021, 11:00

    Gelände Beuel, Bonn

    "Hier kommt keiner durch" (UA)– Kinderstück mit Musik von Gordon Kampe

    Eine Produktion des Beethoven Orchester Bonn und des Theater Bonn nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Isabel Minhos Martins und Bernadro P. Carvalho

    mit Nadine Schwitter & Martin Aselman
    Inszenierung und Bühne: Sebastian Bauer
    Kostüm: Gwendolyn Jenkins
    Dramaturgi: Eva Eschweiler, Angela Merl
    Musikalische Betreuung: Daniel Johannes Mayr

    Die Aufführung wird am 28.8. um 14:00 sowie am 13. und 20. September um 10:00 Uhr wiederholt!

  2. 29.07.2021, 11:00

    Bayreuther Festspiele

    Gordon Kampe: "Immer noch Loge" - Libretto: Paulus Hochgatterer (UA)

    Die Aufführung wird am 3. und 19. August 2021 wiederholt!

    Konzeption, Regie & Puppenspiel: Nikolaus Habjan, Ausstattung: Julius Semmelmann

  3. 24.07.2021, 22:05

    DLF, "Atelier Neuer Musik"

    Gordon Kampe: "DARK LUX" - Ein komisch-düsteres Hörtheater. Eine Sendung von Leonie Reineke

    Ensemble LUX:NM

  4. 30.06.2021, 20:00

    Alte Kirche St. Marien, Puhlheim

    Gordon Kampe: "tanzen!" für E-Violine, Clavinet, Philicorda und Hohner-String-Ensemble (UA)

    Hannah Weirich (E-Violine), Ulrich Löffler (Clavinet, Philicorda und Hohner-String-Ensemble)

  5. 26.06.2021, 17:00

    Bayerische Staatsoper, Utopia (ehemals Reithalle)

    VERSCHOBEN!

    Gordon Kampe; "Spring doch" – Kinderoper, Libretto: Andri Beyeler (UA)

    Inszenierung: David Bösch, Musikalische Leitung: Andreas Fellner

vorige 10