Aktuelles

Aktuelles

  1. "Gefährliche Operette" von Gordon Kampe
    "Gefährliche Operette" von Gordon Kampe

    Uraufführung der Neufassung am 8. Oktober 2022 in Gießen

    Zur seriösen Vorlesung über „Die Operette in Geschichte und Gegenwart“ hat die Volkshochschule geladen, und das am Ort des Geschehens: im Stadttheater. Aber die Operette lässt sich nicht in einen Vortrag einsperren! Sie ist durchgeknallt, zeitkritisch, sentimental, übertrieben und bösartig, kurz: Sie ist gefährlich! Und so erobert der Wahnsinn aus Cancan, Walzer, Marsch und Schnulze den Vortragssaal. Der Komponist Gordon Kampe hat eine rasante und verspielte Revue geschaffen, die den Operetten der letzten 170 Jahre nachspürt und ihren Aberwitz in die Gegenwart überführt.

    Premiere ist am 8. Oktober im Großen Haus des Theaters Gießen! Regie: Elena Tzavara und Sarah Ritter, Musikalische Leitung: Andreas Schüller

  2. „Blenden | Tilgungen“ von Joanna Wozny
    „Blenden | Tilgungen“ von Joanna Wozny

    Uraufführung bei den Donaueschinger Musiktagen

    Am 15. Oktober 2022 um 14:00 Uhr und um 17:00 Uhr findet im Rahmen der Donaueschinger Musiktage die Uraufführung von Joanna Woznys Ensemblekomposition „Blenden | Tilgungen“ statt. Es spielt das Talea Ensemble.

    In ihrem Stück stellt sich Joanna Wozny die Frage: Wie konstituiert sich ein Zusammenhang innerhalb einer (scheinbar?) zufälligen Aneinanderreihung musikalischer Fragmente, Bruchstücke, Partikel, Gesten? Fragmente werden „unkommentiert“ in den Raum gestellt oder besonders ausgeleuchtet; es wird der Bemühung des menschlichen Gehirns, Zusammenhänge herzustellen, entgegengewirkt; durch den Transfer / Austausch der destillierten (konstruktiven) Bestandteile der musikalischen Fragmente untereinander, werden neue Beziehungen generiert.

  3. Die Edition Juliane Klein bei den
    Die Edition Juliane Klein bei den

    Donaueschinger Musiktagen

    Auch dieses Jahr wird die Edition Juliane Klein vom 14. bis 16. Oktober 2022 bei den Donaueschinger Musiktagen wieder mit einem Präsentationstisch im Rahmen der Notenausstellung in den Donauhallen vertreten sein.
    Wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand begrüßen zu können, wo Sie einen Blick in die aktuellen Kompositionen unserer Komponist:innen werfen können, wo es die Möglichkeit gibt, sich über das Verlagsprogramm zu informieren, Partituren und CDs zu kaufen und mit uns über kommende Projekte ins Gespräch zu kommen.

  4. "Die Sirenen" von Stefan Pohlit
    "Die Sirenen" von Stefan Pohlit

    Uraufführung am 22.10. in Heidelberg

    Am 22.10.2022 um 18:30 wird in der Hebelhalle in Heidelberg Stefan Pohlits Komposition "Die Sirenen" für 5 Stimmen und türkisches Kanun uraufgehfürt. Es spielt die SCHOLA HEIDELBERG unter der Leitung von Walter Nußbaum.

    Die Uraufführung ist Teil des Festivals "Die Würde - wessen" zum 30jägrigen Jubiläum des KlangForum Heidelberg. Das Konzert a, 22.10., dem ein Vortrag von Prof. Dr. Joachim Jacob vorangestellt ist, steht unter dem Motto "Würde, Fremde, Menschenbild" und umfasst neben der Uraufführung Stefan Pohlits auch Uraufführungen von Cattaneo und Macahis sowie Werke von Robert Schumann.

Archiv

  1. "Reigen" von Ulrich Kreppein
    "Reigen" von Ulrich Kreppein

    in der Tonhalle Düsseldorf

    Am 1. Oktober 2022 um 20:00 Uhr spielt das notabu.ensemble neue musik unter der Leitung von Mark-Andreas Schlingensiepen in der Tonhalle Düsseldorf die Uraufführung von Ulrich Kreppeins Komposition "Reigen - Urbane Klangräume Nr. 2" für großes Ensemble.

    Ulrich Kreppein überträgt in seinem Stück reale Klänge einer Großstadt auf Instrumente. Wirklichkeit wird in seinem "Reigen" nicht einfach abgebildet, sondern als Resultat unserer Wahrnehmung thematisiert.

  2. Neues Werk von Leopold Hurt
    Neues Werk von Leopold Hurt

    für das ensemble recherche

    Am 28. September 2022 um 19:00 Uhr spielt das ensemble recherche im Ensemblehaus in Freiburg die Uraufführung von Leopold Hurts neuer Ensemblekomposition "The Likeness of Geography".
    Das Werk setzt sich nicht nur im Titel sondern auch in dem zugrundeliegenden Musikalischen Material mit Geopg Philipp Telemanns "Klingende Geographie" auseinander, die er in seinem Stück ineinander verwoben, maskiert, gefälscht, falsch verstanden, geloopt, dekonstruiertund verfälscht hat.
    Das Stück ist eine Auftragskomposition des Deutschlandfunk für das - online und im Radio stattfindende - Forum Neuer Musik 2022 und wird am 27. November 2022 um 21:05 im Konzertdokument des DLF gesendet!

  3. "Harmoniemusik" von Hans Thomalla
    "Harmoniemusik" von Hans Thomalla

    Drei Aufführungen in Bonn, Bratislava und Kansas City!

    Im Herbst 2022 wird Hans Thomallas großformatige Komposition "Harmoniemusik" für verstärktes Ensemble an 3 Orten in 3 Ländern und von 3 unterschiedlichen Ensembles gespielt:
    • Am 16. September beim "Beethoven Festival Bonn" durch das Ensemble Alarm Will Sound (Ltg.: Alan Pierson)
    • Am 18. September in Bratislava beim "White Night Festival" durch das Quasars Ensemble (Ltg.: Ivan Buffa)
    • und am 26. October in der University of Missouri in Kansas City

  4. Sara Glojnarićs "sugarcoating"
    Sara Glojnarićs "sugarcoating"

    am 31. August in Berlin

    Am 31. August 2022 werden in der Kulturbrauerei in Berlin Sara Glojnarićs Kompositionen "sugarcoating" #1, #2 und #3 zu hören sein. Das Ensemble Mosaik spielt im Rahmen seiner Konzertreihe "KLANGGUTKATALOG" im Kesselhaus der Kulturbraeurei Berlin Werke von Maximilian Marcoll und Ramon Lazkano und Sara Glojnarić. Darunter das 2020 für das Ensemble Mosaik entstandene Ensemblestück "sugarcoating #1 v3.0", das 2017 entstandene Trio "sugarcoating #2" sowie die Uraufführung der Ensemblekomposition "sugarcoating #3", die den "sugarcoating"-Komplex Sara Glojnarićs abschießt.

  5. Uraufführung von Elnaz Seyedi
    Uraufführung von Elnaz Seyedi

    am 29. August 2022 in Bremen

    Im Tabakquartier in Bremen findet am 29. August 2022 um 20:00 Uhr das Jubiläumskonzert zum 10-jährigen Bestehen des Bremer Ensemble New Babylon statt.
    Im Rahmen dieses Konzertes spielt das Ensemble die Uraufführung von Seyedis neuester Komposition "dazwischen als statischer Sonderfall". Außerdem erklingt in dem Konzert ihr Stück "Im Wind voller Weltraum" für Oboe und Elektronik aus dem Jahr 2010.
    (Weitere Informationen)

  6. "WUT" von Gordon Kampe
    "WUT" von Gordon Kampe

    bei den Salzburger Festspielen

    Am 20. Juli 2022 um 15:00 Uhr wird bei den Salzburger Festspielen im Schauspielhaus Salzburg Gordon Kampes Musiktheater für Kinder "WUT" nach Texten von Toon Tellegen uraufgeführt!

    Man kann sie wegpusten, die Wut. Wie ein Staubkorn. Oder sie aufessen. Aber gut schmecken tut sie nicht! Man kann auch mit ihr tanzen! Inspiriert von den skurril-poetischen Kurzgeschichten des preisgekrönten Kinderbuchautors Toon Tellegen bringen der Komponist Gordon Kampe und der Regisseur Sebastian Bauer unterschiedlichste Arten von Wut zum Klingen — ein Plädoyer für die Wut!

    Es singt Anna-Lena Elbert, begleitet von Odile Ettelt (Klarinette), Vera Drazic (Akkordeon) und Sebastian Rastl (Kontrabass). Regie und Bühne: Sebastian Bauer

    Weitere Aufführungen am 30.7., 2.8., 7.8. und 21.8.2022

vorige 10

Termine

Archiv

  1. 02.10.2022, 19:00

    Hörfest Detmold, Hangar 21

    Juliane Klein: "Aus der Wand die Rinne 1, 4 und 6"

    Trio Klangspektrum

  2. 02.10.2022, 17:00

    Hörfest Detmold, Hangar 21

    Gordon Kampe: "Nachtwächter. Eine Chaconne" für Ensemble

    Studio Musikfabrik, Ltg.: Peter Veale

  3. 01.10.2022, 16:00

    "Klangzeit"-Festvial, Münster

    • Peter Gahn: "Bewegen Sie die Störung III" für 3 Toy Pianos

    • Gordon Kampe: "Schmackes mit Variationen" für Klavier und Samples

    Jennifer Hymer (Klavier und Toy-Piano),
    Deborah Rawlings und Clemens Rave (Toy-Piano)

  4. 01.10.2022, 00:20

    Tonhalle Düsseldorf, Mendelssohn-Saal

    Ulrich Kreppein: "Reigen - Urbane Klangräume Nr. 2" (UA) für großes Ensemble

    Notabu Ensemble, Ltg.: Mark-Andreas Schlingensiepen

  5. 30.09.2022, 19:30

    Kammermusiksalen Musikhuset Aarhus

    Sara Glojnarić: "sugarcoating #1"

    ensemble mosaik

  6. 28.09.2022, 19:00

    Ensemblehaus, Freiburg

    Leopold Hurt: "The Likeness of Geography" (UA)

    ensemble recherche

  7. 28.09.2022, 09:15

    Staatstheater Kassel

    "1. Kinderkonzert - Konzert der Sinne"

    u.a. mit der "Luftballon-Szene" aus Gordon Kampes "Wum und Bum und die Damen Ding Dong"

    Staatsorchester Kassel, Ltg.: Francesco Angelico

    Das Konzert wird am 28.09. um 11:00 Uhr, am 29.09. und am 02.10. wiederholt!

  8. 24.09.2022

    Festival Musik 21, Wilhelmshafen

    Elnaz Seyedi:
    • "OSJA"
    • "a very close look from far away"
    • "Glasfluss"

    Ensemble Ascolta, Vanessa Porter (Schlagzeug)

  9. 23.09.2022, 10:00

    Atze Musiktheater, Berlin

    Gordon Kampe: "Sechse kommen durch die ganze Welt", Kammerfassung

    Ensemble LUX:NM, Sprecher: Christian Senger und Christoph Theussl

    Die Aufführung wird am 24.9. um 11:00 und um 15:30 Uhr wiederholt!

  10. 21.09.2022, 20:00

    Walkmühle Wiesbaden

    Hannes Seidl: "Brave Chords" für E-Harfe, Oboe und Fagott

    Ensemble Proton, Bern

vorige 10 nächste 10