Komponisten

Leopold Hurt

Leopold Hurt
Ausblick

Im Mai 2018 produzierte das "Decoder Ensemble" beim Deutschlandfunk in Köln eine neue CD, auf der das Ensemble auch Leopold Hurts jungste Ensemblekomposition "dissociated press" einspielen wird.

"dissociated press" ist der Auftakt eines Zyklusses von "mash-up"-Kompositionen, in denen Leopold Hurt die eigene Komposition mit mash-up's konfrontiert, sie sowohl als Zuspiel wie auch live gespielt/performed werden. Der Zyklus nimmt in einer kleinen Reihe an Kompositionen für das Decoder Ensemble einen Anfang, soll aber sukzessive auf größere Besetzungen - im Idealfall bis zum Orchester hin - erweitert werden.

Termine

Termine

Archiv

  1. 02.08.2019, 19:00

    Wolfenbüttel, Landesmusikakademie

    Leopold Hurt: "Broken Consord III" für Ensemble

    Landesjugendensemble Neue Musik Nierdersachsen, Ltg.: Lucas Vis

    (Das Konzert wird am 3. August um 18:00 Uhr in Hermannshof wiederholt!)

  2. 08.06.2019, 20:00

    „blurred edges“ Festival, Hamburg

    Leopold Hurt: "Dissociated Press (Cycle)"

    Decoder Ensemble

  3. 29.05.2019

    "trugschluss", München

    "20 Jahre Edition Juliane Klein"
    Doppelporträt-Konzert "Leopold Hurt - Hannes Seidl"

    Hannes Seidl: "the audience 4" (UA) und "mixtape"

    Leopold Hurt: "Dissociated Press (Cycle)" (UA), "Aggregat"

    Decoder Ensemble

  4. 18.04.2019, 00:12

    Bayern 2 "Concerto Bavarese"

    Leopold Hurt: "Erratischer Block"

    ensemble mosaik

  5. 21.11.2018, 20:00

    Kreismusikschule Leer (Konzertsaal)

    • Leopold Hurt: "Skedaddle"
    • Annesley Black: "stiff upper lip"

    oh-ton ensemble

    Das Konzert wird am 22.10. um 20:00 Uhr im Theater Wrede in Oldenburg wiederholt!

  6. 18.11.2018

    "pyramidale" Berlin, Schloss Biesdorf

    Leopold Hurt:" Five minutes or less"

    Decoder Ensemble

  7. 14.11.2018, 19:00

    Bayerische Akademie der Schönen Künste

    Leopold Hurt: "Five minutes or less"

    Decoder Ensemble

  8. 08.10.2018, 18:30

    Conservatorio Superior de Música de Vigo (Spanien)

    Leopold Hurt: "Skedaddle"

    oh-ton ensemble

  9. 08.09.2018, 14:30

    Mühlenmuseum Gifhorn (Musik21-Festival)

    Leopold Hurt: "Logbuch 4" für Zither solo

    Leopold Hurt (Zither)

  10. 22.04.2018, 23:04

    WDR 3 "Studio Neue Musik"

    "HIS MASTER’S CHOICE [28]: GORDON KAMPE" (am Mikrophon: Gordon Kampe)
    u.a. mit Ausschnitten aus
    Leopold Hurt: "Erratischer Block" für für Violine, Saxophon, Kla-
    vier, Schlagzeug, mikrotonale
    Altzither und Zuspielung

    Ensemble mosaik

vorige 10