Komponisten

Stephan Winkler

Stephan Winkler
Biographisches
  1. 1967geboren in Görlitz
  2. 1978-85Violoncellounterricht an der Musikschule Berlin-Weißensee. Besuch des Kompositionskurses der Musikschule
  3. 1985-91Studium in Komposition, Violoncello, Klavier und Dirigieren an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, Berlin
  4. 1990-99Gründung sowie künstlerische und organisatorische Leitung des ersten Ensembles für Neue Musik an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“
  5. 2000Gründung des Produzententeams SKART mit dem Komponistenkollegen Michael Beil
  6. seit 2016Professor für Musiktheorie und Komposition an der Barenboim-Said-Akademie, Berlin
Preise und Auszeichnungen
  1. 1991Reisestipendium der Akademie Schloss Solitude Stuttgart nach London, Paris, Wien und Venedig
  2. 1994-95Aufenthalt in New York City und Studium an der Princeton University mit einem DAAD-Stipendium
  3. 1999-2000Aufenthaltsstipendium an der Cité des Arts, Paris
  4. 2008Aufenthaltsstipendium an der Villa Massimo, Rom
Aufführungen und Interpreten

Berliner Festspiele, Musikbiennale Berlin, Münchener Biennale, Ultraschall-Festival Berlin, Auditorio (Sala Santa Cecilia) Rom, Carnegie Hall New York City, Gasteig München, hr-Sendesaal Frankfurt a.M., Konzerthaus Berlin, Philharmonie Berlin u.a.

DSO Berlin, Junge Deutsche Philharmonie, Konzerthausorchester Berlin, Philharmonisches Staatsorchester Cottbus, Ensemble Modern, Kammerensemble Neue Musik Berlin, musikFabrik NRW, ensemble mosaik, ensemble unitedberlin, modern art sextet, Ensemble Avantgarde u.a.

Homepage: www.stephanwinkler.com

Termine

Archiv

  1. 18.03.2012

    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt a.M.

    "Anästhesie I" für zwei Flügel

    IEMA-Ensemble

  2. 17.03.2012

    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt a.M.

    Stephan Winkler: "Vom Durst nach Dasein" – sieben Sachen für Bratsche und noch sieben"

    IEMA-Ensemble

  3. 01.07.2011

    Deutschlandradio Kultur

    Stephan Winkler: "Das Lied vom elektrischen Wind" (Ursendung)

    Philharm. Staatorchester Cottbus, Ltg.: Evan Christ

  4. 08.06.2011

    Kulturradio vom RBB

    Stephan Winkler: "Anästhesie I"

    Duo Löffler / Kober

  5. 22.05.2011

    Theater Cottbus

    Stephan Winkler: „Das Lied vom elektrischen Wind“ für Orchester und einige Dutzend Kinder — nach drei Texten von Eugen Egner (UA)

    Philharmonisches Staatsorchester Cottbus, Ltg.: Evan Christ

  6. 07.03.2011

    Deutschlandradio Kultur

    Stephan Winkler: "Anästhesie I"

    Duo Löffler / Kober

  7. 28.01.2011

    Ultraschall-Festival Berlin

    Stephan Winkler: "Anästhesie I" (UA)

    Duo Löffler / Kober

  8. 13.01.2011

    br-klassik, „Horizonte“

    Stephan Winkler: "Vom Durst nach Dasein"

  9. 16.10.2010

    Konservatorium Georg Philipp Telemann, Magdeburg

    Stephan Winkler: "ELEKTRIZITÄT"

    Ensemble United Berlin

  10. 29.09.2010

    Goethe Institut, Prag

    Portraitkonzert Stephan Winkler: "TASTEN", "SISU.", "ELEKTRIZITÄT"

    Ensemble Prague Modern

vorige 10 nächste 10