Komponisten

Peter Köszeghy

Peter Köszeghy
Ausblick

Peter Köszeghy arbeitet derzeit an einem Klavierzyklus mit 10-12-minütigen Stücken, die sich jeweils mit verschiedenen Farben befassen. So ist als erstes "SHIRO" ("weiß" auf japanisch) für die Pariser Pianistin Christine Cornier-Langlois entstanden (UA in Berlin im April 2011) und das Stück "NOIRE" für die Pianistin Daria Iossifowa, (UA in London im Herbst 2012). Als weitere Stücke dieses Zyklus sind bereits "BLUE" (für Jan Gerdes), "SUN" (für Jennifer Hymer) und "ALIQUAM" in Arbeit.

Außerdem sind derzeit folgende Kompositionen in Arbeit:

- Ein neues Werk für das Ensemble MATISSE (Frankreich) für KLarinette, Violine, Violoncello und Klavier

- "ISIS" für Flöte, Viola und Harfe für das Trio arTrium, Wien

- "soulflowers" für toy piano für Phyllis Chen

- Ein Neues Werk für Flöte, Viola und Gitarre für das Kammertrio Zürich

- sein 3. Streichquartett

Termine

Termine

  1. 27.03.2020

    Jenö Hubay Music and Artschool, Budapest

    Peter Köszeghy: "SNAKE QUAKE" (UA) für Trompete und Percussion

    Bence Samodai (Trompete, Màrton Szìves (Percussion)

  2. 25.04.2020

    MicroFest, Prag

    Peter Köszeghy: "SCHACH" for Altblockflöte und Zuspiel

    Linnéa Sundfær Casserly (Blockflöte)

Archiv

  1. 25.01.2020, 22:05

    Deutschlandfunk, "Atelier Neuer Musik"

    Peter Köszeghy: "Quadro Hungarico"

    Sonar Quartett

  2. 26.12.2019, 04:05

    DLF Radionacht

    Peter Köszeghy: "Utopie XV. Crystal"

    Dominik Susteck (Orgel)

  3. 24.11.2019

    Matthäuskirche, Berlin-Tiergarten

    Peter Köszeghy: "BARDO"

    Irene Kurka (Stimme)

  4. 21.11.2019, 19:00

    Musikschule Ilmenau

    Peter Köszeghy: "stab"

    Ensemble MIET+

  5. 20.11.2019

    Fészek Art Club, Budapest

    Peter Köszeghy:
    • "Breathe only" (UA) für Flöte und Klavier
    • "Utopie XIII (Eisblüten)" für Piccolo solo

    Camilla Hoitenga (Flöte), Attila Jeszenszky-Böhm (Klavier)

  6. 15.11.2019, 12:30

    Festival Klangwerkstatt Berlin, Kunstquartier Bethanien

    Peter Köszeghy: "Kelch" (2019) für Akkordeon und Klavier

    Michael Hirsch: "mit einem gewissen Pathos" (2007 UA) für Akkordeon und Klavier

    Ensemble JungeMusik: Christine Paté (Akkordeon), Zhifeng Hu (Klavier)

  7. 03.11.2019, 19:30

    Jazzschmiede Düsseldorf

    Peter Köszeghy: "tolko dühanje"

    Martin Tchiba (Klavier)

  8. 03.10.2019

    Randfestspiele Zepernick

    20 Jahre Edition Juliane Klein

    Peter Köseghy: NEUES WERK (UA)
    u.a.

    Ensemble Kwartludium

    Im Anschluss an das Konzert lädt die Edition Juliane Klein zu einem kleinen Empfang!

vorige 10