Komponisten

Hermann Keller

Hermann Keller
Ausblick

Am Montag, dem 26. März 2018, ist Hermann Keller nach langer Krankheit in Berlin gestorben.

Hermann Keller, 1945 in Zeitz (Sachsen-Anhalt) geboren, sprengte mit seiner künstlerischen Arbeit mühelos Medien- und Spartengrenzen und war gleichermaßen als Komponist, Pianist und Improvisationsmusiker geehrt und geschätzt. Sein Berliner Improvisations-Quartett erreichte schon zu DDR-Zeiten internationale Bekanntheit. Seine Kompositionen wurden auf vielen nationalen und internationalen Festivals gespielt und sind auf zahlrechen CDs dokumentiert. Zu den Interpreten seiner Werke zählen das Sinfonieorchester Jena, die Hallesche Philharmonie, das Ensemble Modern, das Collegium Novum Zürich, das Kammerensemble Neue Musik Berlin, das ensemble mosaik, das modern art sextet und viele mehr. Im Jahre 2014 erschien seine "Neue Musiklehre, Grundlage für Komposition und Interpretation".

Mit Hermann Keller verlieren wir eine der markantesten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik und einen wunderbaren, zu jeder Zeit inspirierenden Menschen.

Termine

Termine

  1. 07.11.2018, 20:00

    Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal

    Hermann Keller: "Es war, es ist, wird es sein?"

    Modern Art Ensemble

  2. 15.11.2018

    Krönungskutschensaal der HfM Hanns Eisler Berlin

    Hermann Keller / Gerhard Scherer: "Sechs Ensemblestücke" (UA)

    (Bearbeitung der "6 Klavierstücke" von Hermann Keller für Ensemble)

    Landesjugendensemble Neue Musik Berlin

  3. 14.12.2018

    Choele Choel, Argentinien

    Hermann Keller: "Brüder" für Bassklarinette und Fagott

    Ensemble Aventure

  4. 26.03.2019

    BKA Theater, Berlin (Unerhörte Musik)

    Porträt-Konzert Hermann Keller und Juliane Klein

    Antje Messerschmidt, Tomas Bächli, Jürgen Kupke u.a.

  5. 05.04.2019

    Forum Neue Musik des DLF, Köln

    Hermann Keller: "Ihr sollt die Wahrheit erben" für sprechende Cellistin

    Constance Ricard (Cello)

Archiv

  1. 16.06.2018, 22:05

    Deutschlandfunk, "Atelier Neue Musik"

    Hermann Keller: "Barabbas-Passion" für Sprecher, Bariton und Ensemble

    Mitglieder und Studierende der Dresdner Musikhochschule, Ltg.: Felix-Immanuel Achtner

  2. 07.06.2018, 00:05

    Deutschlandfunk Kultur, "Neue Musik"

    Hermann Keller:
    • "Sonate für Streichtrio und Klavier"
    • "Konzert für Klavier und 13 Instrumentalisten"

    Hermann Keller (Klavier), Antje Messerschmidt (Violine), Martin Flade (Viola), Ralph-Raimund Krause (Violoncello), ensemble chronophonie, Ltg.: Manuel Nawri

  3. 27.05.2018

    Festival "intersonanzen" Potsdam

    Hermann Keller: "Sonatine für Solo-Violoncello" (UA)

    Ensemble Junge Musik Berlin

  4. 26.05.2018

    Festival "intersonanzen" Potsdam

    Hermann Keller: "3 Sätze für Oboe und Klavier" (UA)

    Mitglieder des Trio Surplus

  5. 25.05.2018, 21:30

    Aufsturz-Klub, Oranienburger Str. 67, Berlin

    Gedenkkonzert mit komponierter und improvisierter Musik von Hermann Keller

    Jürgen Kupke, Antje Messerschmidt, Ulrich Weber u.a.

vorige 10