Komponisten

Hans Thomalla

Hans Thomalla
Biographisches
  1. 1975in Bonn geboren
  2. 1994-1999Kompositionsstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main
  3. 1999-2002Dramaturgieassistent an der Staatsoper Stuttgart (Produktionsdramaturg u.a. bei den Produktionen “Das Mädchen mit den Schwefelhölzern”, “Die Gezeichneten”, “Les Contes d’Hoffmann”)
  4. 2002-2007Graduate Studies an der Stanford University (Kalifornien)
  5. seit 2007Kompositionsprofessor an der Northwestern University in Chicago (dort auch Direktor des Institute for New Music)
Preise und Auszeichnungen
  1. 1996-1999Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  2. 2002-2004Stipendium des DAAD für ein Auslandstudium an der Stanford University
  3. 2002-2007Alice Wilbur Chapman Fellowship der Stanford University
  4. 2004Kranichsteiner Musikpreis
  5. 2006Christoph Delz Preis
  6. 2006-2007Fellow des Stanford Humanities Center
  7. 2011Förderpreis der Ernst v. Siemens Musikstiftung
  8. 2014-2015Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin
  9. 2017Guggenheim Fellow
Aufführungen und Interpreten

Donaueschinger Musiktage, Huddersfield Contemporary Music Festival, ECLAT Festival Stuttgart, Wittener Tage für neue Kammermusik, Ultraschall-Festival Berlin, Darmstädter Ferienkurse, Staatsoper Stuttgart, Theater Freiburg, Theater Augsburg, Musica Viva München u.a.

Ensemble Recherche, Ensemble ascolta, Ensemble Musikfabrik, Arditti Quartet, Spektral Quartet, Ensemble Talea, Ensemble Modern, Münchner Philharmoniker, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Ensemble Contrechamps, Trio Accanto, Nicolas Hodges, Lucas Fels u.a.

Homepage: hans-thomalla.com/

Termine

Termine

  1. 23.07.2020, 22:05

    BR Klassik, "Horizonze"

    Porträt des Komponisten Hans Thomalla:

    • "Ballade" für Klavier und Orchester"
    • "Stücke Charakter" für Kammerensemble
    • "Air" für Violine

    Nicolas Hodges (Klavier), Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Ltg.: Johannes Kalitzke
    ensemble recherche
    Clara Lyon (Violine)

Archiv

  1. 28.06.2020, 11:00

    Nationaltheater Mannheim

    ABGESAGT!
    Familienkonzert: "Was macht eigentlich so ein Komponist?" mit Hans Thomalla

    Nationaltheater-Orchester und Solistenensemble, Moderation: Juri Tetzlaff

  2. 21.06.2020

    Nationaltheater Mannheim, Schauspielhaus

    VERSCHOBEN voraussichtlich auf den 11. September 2020!

    Hans Thomalla: "Dark Spring" - eine Song-Oper mit Lyrics von Joshua Clover (UA)

    Musikalische Leitung: Alan Pierson, Regie: Barbora Horáková Joly

    Weitere Aufführungen am 28.6., 7.7., 13.7., 15.7. und 30.7.2020

  3. 03.06.2020, 21:05

    rbb Kuktur

    Hans Thomalla: "Bagatellen" für Streichquartett (Ausz.)

    Spektral Quartet

  4. 12.05.2020, 20:00

    Theaterhaus Stuttgart, "Südseite Nachts"

    ABGESAGT

    Porträtkonzert Hans Thomalla
    • "wild.thing"
    • "wonderblock"
    • Songs aus "Dark Spring"

    Ensemble Ascolta, Magid El-Bushra (Countertenor)

  5. 10.05.2020, 20:00

    Nationaltheater Mannheim

    ABGESAGT

    Porträtkonzert Hans Thomalla
    • "wild.thing"
    • "wonderblock"
    • Songs aus "Dark Spring"

    Ensemble Ascolta, Magid El-Bushra (Countertenor)

  6. 23.03.2020

    rtp (Portugal)

    Hans Thomalla: "Bagatellen" und "Intermezzo - Fremd"

  7. 23.02.2020

    Reinhardt University, Waleska, Georgia (USA)

    Hans Thomalla: "Harmoniemusik [1]"

    Chamber Cartel

  8. 11.12.2019

    Loft, Köln

    Hans Thomalla: "Lied"

    Trio Abstrakt

  9. 20.10.2019, 23:04

    WDR 3, "Studio Neue Musik"

    Hans Thomalla: "Ballade.Rauschen" für Klavier (Ausz.)

    Nicolas Hodges (Klavier)

vorige 10