Komponisten

Juliane Klein

Juliane Klein
Biographisches
  1. 1966in Berlin geboren
  2. 1978Jungstudentin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in den Fächern Klarinette, Klavier, Komposition, Tonsatz und Improvisation
  3. 1987Mitbegründung und Leitung (bis 1997) des Kammerensembles Neue Musik Berlin
  4. 1989/92/96Diplome in Komposition, Tonsatz und Klavier
  5. 1989-92Lehrtätigkeit an der HfM Hanns Eisler. Konzeption und Realisation der Umstrukturierung des Fachbereichs „Jungstudenten“
  6. 1993-97Aufbaustudium bei Helmut Lachenmann
  7. 1999Gründung der „Edition Juliane Klein“
  8. 2010Eröffnung einer eigenen christlich-wissenschaftlichen Praxis
Preise und Auszeichnungen
  1. 1996Auswahl zum GNM-Nachwuchsforum
  2. 1997Aufenthaltsstipendium für die Cité Internationale des Arts, Paris
  3. 2000/01Aufenthaltsstipendium für den Künstlerhof Schreyahn
  4. 2004Aufenthaltsstipendium für die Villa Massimo/Casa Baldi in Rom/Olevano.
  5. 2006Förderpreis Musik des Kunstpreises Berlin
Aufführungen und Interpreten

Wittener Tage für neue Kammermusik, Donaueschinger Musiktage, Musik-Biennale Berlin, Ultraschall-Festival Berlin, Staatsoper Hannover, Staatsoper Berlin, Staatstheater Stuttgart, Münchner Biennale u.a.

Scharoun-Ensemble der Berliner Philharmoniker, Freiburger Barockorchester, Deutsches Sinfonieorchester Berlin, Klangforum Wien, Ensemble Resonanz, Ensemble Courage, Duo Pianoworte, Pellegrini-Quartett u.a.

Termine

Termine

Archiv

  1. 12.06.2016, 11:00

    Grafenegg (Österreich) - Grafenegg Festival 2016 "Klang trifft Kulisse"

    Juliane Klein: "Die Perlenprinzessin" (Text: Inge Becher)

    duo pianoworte

  2. 30.01.2016, 16:00

    Stadttheater Ingolstadt, kleines Haus

    Juliane Klein: "Der unsichtbare Vater"

    Gastspiel Schnawwl • Nationaltheater Mannheim im Rahmen von "Horizonte • Junge Theatertage"

  3. 01.12.2015

    Nationaltheater Mannheim - Junge Oper

    Juliane Klein: "Der unsichtbare Vater" - Mobiles Musiktheater nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Amelie Fried - Wiederaufnahme

    Weitere Aufführungen am 4.12. und 6.12.2015

  4. 28.11.2015, 22:05

    DLF, Atelier Neuer Musik

    "Bedient euch nicht im Supermarkt der Klänge! Helmut Lachenmann als Lehrer"
    u.a. mit Juliane Klein: "Drei Hände voll Sand"

  5. 27.11.2015, 19:30

    Hochschule für Musik und Theater Leipzig Großer Saal

    Juliane Klein: "In Erinnerung an … Glück" für 3 Posaunen und Orgel

    Studierende der Musikhochschule

  6. 31.10.2015, 22:05

    DLF, Atelier Neuer Musik

    "FORUM revisited" - Aufnahmen aus dem "Forum Neuer Musik" 2000, u.a. mit:
    Juliane Klein: "Aus der Wand die Rinne"

    Kammerensemble Neue Musik
    Berlin

  7. 07.07.2015, 10:00

    Nationaltheater Mannheim - Junge Oper

    Juliane Klein: "der unsichtbare Vater"

  8. 05.07.2015, 16:30

    Schloss Imbshausen, Am Gutshof 2, Northeim

    Juliane Klein: "Die Perlenprinzessin"

    duo pianoworte

  9. 11.06.2015

    Nationaltheater Mannheim - Junge Oper

    Juliane Klein: "Der unsichtbare Vater"

    Weitere Aufführung am 12.6.2015

  10. 27.05.2015, 19:30

    Hanyang New Music Festival (Korea)

    Juliane Klein: "Fünfgezackt in die Hand"

    Ensemble Eins: Hyojung Ahn (Oboe), Changsub Lee (Percussion)

vorige 10